Thailand Langzeit Visa / Rentner Visa / Tourist Visa


Länderbeschreibung

Thailand, das Land des Lächelns, ist ein Magnet für Reisende aus aller Welt. Mit seinen prächtigen Tempeln, seinen exotischen Stränden, seinem pulsierenden Nachtleben und seiner faszinierenden Kultur und Geschichte bietet Thailand eine Fülle von Erlebnissen und Entdeckungen.

Visa Types

Visabeschreibung

Das thailändische Touristenvisum ist eine offizielle Reisegenehmigung, die es Ausländern ermöglicht, für touristische Zwecke nach Thailand zu reisen. Es gibt verschiedene Arten von Touristenvisa: das Single-Entry-Visum, das einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen ermöglicht und das Multiple-Entry-Visum, das einen Aufenthalt von bis zu 180 Tagen ermöglicht.

Voraussetzungen

Um ein thailändisches Touristenvisum zu beantragen, egal ob für eine einmalige oder mehrfache Einreise, müssen Antragsteller bestimmte Anforderungen erfüllen:

  • Staatsangehörigkeit: Der Antragsteller muss Staatsbürger eines Landes sein, das berechtigt ist, ein Visum für Thailand zu beantragen. Einige Länder sind von der Visumpflicht befreit, während andere bei der Ankunft ein Visum erhalten können.
  • Gültiger Reisepass: Der Reisepass des Antragstellers muss für mindestens sechs Monate nach dem geplanten Einreisedatum in Thailand gültig sein.
  • Finanzielle Mittel: Antragsteller müssen nachweisen, dass sie über ausreichende finanzielle Mittel für die Dauer ihres Aufenthalts in Thailand verfügen. Dieser Betrag beträgt derzeit 10.000 THB pro Person und 20.000 THB pro Familie.
  • Reisepläne: Antragsteller müssen Bestätigungen über gebuchte Hin- und Rückflüge oder eine Weiterreise vorlegen können. Zudem ist der Nachweis einer Unterkunftsbuchung in Thailand erforderlich.
  • Keine Einwanderungsverstöße: Personen, die aus Thailand abgeschoben wurden oder gegen die thailändischen Einwanderungsgesetze verstoßen haben, sind möglicherweise nicht zur Beantragung berechtigt.

Notwendige Unterlagen

Folgende Unterlagen müssen für das Tourist Visum (einfache Einreise) eingereicht werden:

  • Reisepass (dieser muss ab dem Tag der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein)
  • Kopie vom Reisepass (die Seite mit dem Foto und den amtlichen Angaben)
  • ein Passbild neueren Datums
  • Kopie der Flugbestätigung (Hin- und Rückflug bzw. Weiterflug)
  • Minderjährige müssen eine Kopie der Geburtsurkunde und der Pässe der Erziehungsberechtigten beilegen.
  • Bei ausländischen Reisepässen: eine Kopie der Meldebestätigung oder Aufenthaltsgenehmigung

Für das Tourist Visum mit mehrfacher Einreise sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Reisepass (mindestens 6 Monate gültig ab Tag der Einreise)
  • Kopie vom Reisepass (Seite mit Foto und amtlichen Angaben)
  • ein Passbild neueren Datums
  • vollständig ausgefüllter und unterschriebener Visaantrag (die genaue Adresse von einer Unterkunft muss unbedingt angegeben werden)
  • Kopie der Flugbestätigung (Hin- und Rückflug bzw. Weiterflug, Bus-, oder Zugticket in das Nachbarland, Hotelbuchung im Nachbarland oder Visum für das Nachbarland)
  • Arbeitsbescheinigung des Arbeitgebers, Immatrikulationsbescheinigung oder finanzielle Bürgschaftserklärung einer dritten Person + Ausweiskopie der dritten Person
  • Hotelbuchung in Thailand
  • Vermögensnachweis in Höhe von mindestens 5.000 Euro (Kontoauszug ist ausreichend / Schweizer müssen einen Nachweis über ein Guthaben von mehr als 7.000 SF über die letzten 6 Monate auf ihrem Konto erbringen)
  • Bei ausländischen Reisepässen: eine Kopie der Meldebestätigung oder Aufenthaltsgenehmigung

Bearbeitungsdauer & Preis

Der Gesamtpreis für das Tourist Visa(TR) setzt sich aus den Gebühren der Botschaft, der Servicegebühr sowie der gewünschten Bearbeitungsdauer zusammen. Je früher früher Du dein Visum beauftragst, desto günstiger ist es:

Paket Bearbeitungsdauer* Servicegebühr (19% MwSt.) Botschaftsgebühr (0% MwSt.) Gesamt
Frühbucher max. 10 Tage 34€ 35€ 69€
Normal max. 4 Tage 44€ 35€ 79€
Express < 1 Tag 64€ 35€ 99€

*WICHTIG: Die Bearbeitungsdauer bezieht sich auf den maximalen Zeitraum bis zur Antragstellung bei der Botschaft ab Eingang der vollständigen Unterlagen bei 123VISA. Auf die Bearbeitungsdauer der jeweiligen Botschaften haben wir keinen Einfluss.

Für Thailand kann man derzeit mit einer Bearbeitungszeit der Botschaft von ca. 3 Tagen rechnen.

FAQ zum Touristenvisum:

Die Antwort hängt von Ihrer Staatsangehörigkeit ab. Bürger aus vielen Ländern können sich bis zu 30 Tage visumfrei in Thailand aufhalten, wenn sie auf dem Luftweg einreisen, und bis zu 15 Tage, wenn sie auf dem Landweg einreisen.

Für Aufenthalte, die länger als die visumfreie Periode dauern, oder wenn Sie aus einem Land kommen, das kein Abkommen mit Thailand hat, können Sie ein Touristenvisum bei uns beantragen. Sie benötigen Ihren Pass, Passfotos, das ausgefüllte Antragsformular und in manchen Fällen einen Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel.

Normalerweise ermöglicht ein thailändisches Touristenvisum einen Aufenthalt von bis zu 60 Tagen. Es kann jedoch in Thailand einmalig um weitere 30 Tage verlängert werden.

Nein, das ist nicht erlaubt. Um in Thailand arbeiten zu können, benötigen Sie ein spezielles Arbeits- oder Geschäftsvisum und eine Arbeitserlaubnis.

Wenn Sie Ihr Visum überziehen, müssen Sie eine Geldstrafe zahlen. Die Strafe beträgt 500 THB pro Tag, bis zu einem Höchstbetrag von 20.000 THB. Es ist jedoch dringend davon abzuraten, Ihr Visum zu überziehen, da dies rechtliche Konsequenzen haben kann und zukünftige Reisen nach Thailand beeinträchtigen kann.

Im Allgemeinen ist es nicht möglich, den Visumstatus zu ändern, während Sie sich in Thailand befinden. Es gibt jedoch Ausnahmen, daher ist es ratsam, dies mit der thailändischen Einwanderungsbehörde zu klären.

Visabeschreibung

Dieser Visumtyp wird für ausländische Staatsangehörige ausgestellt, die beabsichtigen, in das Königreich Thailand einzureisen, um dort für einen längeren Zeitraum ihren Ruhestand und ihre Erholung zu verbringen.

Voraussetzungen

  • Alter: Die Antragsteller müssen mindestens 50 Jahre alt sein.
  • Finanzielle Nachweise: Sie müssen nachweisen, dass Sie über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um Ihren Aufenthalt in Thailand zu finanzieren. Die Anforderungen können je nach den Vorschriften der thailändischen Botschaft oder des Konsulats variieren, aber normalerweise müssen Sie einen Banknachweis von 800.000 THB (Thailändische Baht) oder ein monatliches Einkommen von mindestens 65.000 THB vorlegen.
  • Krankenversicherung: Sie müssen eine Krankenversicherung nachweisen, die medizinische Ausgaben in Höhe von mindestens 400.000 THB für Krankenhausaufenthalte und 40.000 THB für ambulante Behandlungen deckt.
  • Keine Vorstrafen: Antragsteller dürfen keine Vorstrafen haben und müssen im Allgemeinen einen guten Gesundheitszustand aufweisen.
  • Antragstellung: Der Antrag muss normalerweise in Ihrem Heimatland gestellt werden, es sei denn, Sie erfüllen bestimmte Voraussetzungen, um ihn in Thailand zu stellen.

Notwendige Unterlagen

  • Pass: Ihr Pass muss mindestens 6 Monate gültig sein und mindestens eine leere Seite für das Visum enthalten
  • Fotos: Sie benötigen ein aktuelles Passfoto.
  • Finanzieller Nachweis: Sie müssen einen Nachweis über genügend finanzielle Mittel für Ihren Aufenthalt in Thailand vorlegen. Dies kann eine aktuelle Bankbescheinigung und ein aktualisiertes Bankbuch sein, die zeigen, dass Sie über ein Guthaben von mindestens 800.000 THB verfügen, oder einen Nachweis über ein monatliches Einkommen von mindestens 65.000 THB.
  • Krankenversicherung: Sie müssen einen Nachweis über eine Krankenversicherung erbringen, die mindestens 400.000 THB für Krankenhausaufenthalte und 40.000 THB für ambulante Behandlungen deckt.
  • Gesundheitszertifikat: Sie müssen ein ärztliches Attest vorlegen, das bestätigt, dass Sie keine ansteckenden Krankheiten haben.
  • Polizeiliches Führungszeugnis: In der Regel wird ein polizeiliches Führungszeugnis benötigt, das bestätigt, dass Sie keine Vorstrafen haben.

Bearbeitungsdauer & Preis

Der Gesamtpreis für das Langzeit Visa 1Jahr Non-Immigrat(O-A) setzt sich aus den Gebühren der Botschaft, der Servicegebühr sowie der gewünschten Bearbeitungsdauer zusammen. Je früher früher Du dein Visum beauftragst, desto günstiger ist es:

Paket Bearbeitungsdauer* Servicegebühr
(19% MwSt.)
Botschaftsgebühr
(0% MwSt.)
Gesamt
Frühbucher 10 Tage 49€ 175€ 224€
Normal 5 Tage 59€ 175€ 234€
Express 2 Tage 79€ 175€ 254€

Die Bearbeitungsdauer bezieht sich auf den Zeitraum bis zur Antragstellung bei der Botschaft ab Eingang der vollständigen Unterlagen bei 123VISA. Auf die Bearbeitungsdauer der jeweiligen Botschaften haben wir keinen Einfluss.

FAQ zum Langzeit Visa 1 Jahr Non-Immigration (O-A):

Das Non-Immigration (O-A) Visum ist ein Langzeitvisum für Thailand, das an Personen vergeben wird, die mindestens 50 Jahre alt sind und die finanziellen Mittel für einen längeren Aufenthalt in Thailand nachweisen können.

Das Visum ist normalerweise für ein Jahr gültig und kann erneuert werden.

In der Regel müssen Antragsteller entweder einen Banknachweis von 800.000 THB (Thailändische Baht) oder ein monatliches Einkommen von mindestens 65.000 THB vorlegen.

Ja, Antragsteller müssen eine Krankenversicherung nachweisen, die medizinische Ausgaben in Höhe von mindestens 400.000 THB für Krankenhausaufenthalte und 40.000 THB für ambulante Behandlungen deckt.

Der Antrag muss normalerweise in Ihrem Heimatland gestellt werden. In einigen Fällen kann es jedoch möglich sein, den Antrag in Thailand zu stellen.

Die Bearbeitungszeit kann je nach Botschaft oder Konsulat variieren, in der Regel sollte man jedoch mit einer Bearbeitungszeit von etwa 1 bis 2 Wochen rechnen.

Nein, das Non-Immigration (O-A) Visum erlaubt keine Arbeit in Thailand. Wenn Sie planen zu arbeiten, benötigen Sie ein anderes Visum, wie z.B. ein Arbeitserlaubnis-Visum.

Visabeschreibung

Das Rentnervisum für Thailand ist ein längerfristiges Visum, das es ausländischen Bürgern, die das Rentenalter erreicht haben, ermöglicht, in Thailand zu leben. Dieses Visum wird häufig von Rentnern genutzt, die sich dazu entscheiden, ihren Ruhestand in Thailand zu verbringen.

Voraussetzungen

  • Alter: Der Antragsteller muss mindestens 50 Jahre alt sein.
  • Finanzielle Mittel:
    • Rentenbescheid mit monatlichem Netto-Betrag von mindestens 1.200,00 EUR oder
    • Kontoauszug mit mindestens 5.000,00 EUR Saldo pro Monatsende der letzten 3 Monate
  • Aufenthaltsdauer: Das Visum ermöglicht zunächst einen Aufenthalt von bis zu einem Jahr in Thailand. Es kann jedoch vor Ort verlängert werden, solange der Inhaber die Anforderungen weiterhin erfüllt.
  • Nachweis einer Auslandskrankenversicherung in englischer oder thailändischer Sprache, der die folgenden Anforderungen beinhaltet:
    • Für den gesamten Aufenthalt in Thailand gültig
    • Wenn Sie ein Retirement Visum für die mehrfache Einreisen beantragen, müssen Sie Auslandskrankenversicherung mit mindestens 90 Tage Abdeckung haben.
    • Mindestdeckung von 40.000 THB (oder 1.300 EUR) für ambulante Behandlung
    • Mindestdeckung von 400.000 THB (oder 13.000 EUR) für stationäre Behandlung
  • Keine Arbeitserlaubnis: Das Rentnervisum erlaubt es nicht, in Thailand zu arbeiten.

Notwendige Unterlagen

  • Pass: Muss mindestens 18 Monate gültig sein und mindestens eine leere Seite für das Visum haben.
  • Passbilder: Zwei aktuelle Passbilder (normalerweise 4x6cm).
  • Finanznachweis
  • Gesundheitsnachweis: Sie können aufgefordert werden, einen Gesundheitscheck durchzuführen und das Formular „Medical Certificate“ einzureichen, das bestätigt, dass Sie keine verbotenen Krankheiten haben.
  • Nachweis einer Auslandskrankenversicherung in englischer oder thailändischer Sprache.
  • Strafregisterauszug: Einige Konsulate können verlangen, dass Sie einen Strafregisterauszug einreichen.

Bearbeitungsdauer & Preis

Der Gesamtpreis für das Rentner Visa Non-Immigrat(O) setzt sich aus den Gebühren der Botschaft, der Servicegebühr sowie der gewünschten Bearbeitungsdauer zusammen. Je früher früher Du dein Visum beauftragst, desto günstiger ist es:

Paket Bearbeitungsdauer* Servicegebühr
(19% MwSt.)
Botschaftsgebühr
(0% MwSt.)
Gesamt
Frühbucher 10 Tage 49€ 70€ 119€
Normal 5 Tage 59€ 70€ 129€
Express 2 Tage 79€ 70€ 149€

Die Bearbeitungsdauer bezieht sich auf den Zeitraum bis zur Antragstellung bei der Botschaft ab Eingang der vollständigen Unterlagen bei 123VISA. Auf die Bearbeitungsdauer der jeweiligen Botschaften haben wir keinen Einfluss.

FAQ zum Rentner Visum:

Personen, die das 50. Lebensjahr vollendet haben, können das Rentner-Visum beantragen. Darüber hinaus müssen die Antragsteller bestimmte finanzielle Anforderungen erfüllen.

Antragsteller müssen in der Regel ein monatliches Einkommen von mindestens 1.200,00 EUR oder Kontoauszug mit mindestens 5.000,00 EUR Saldo pro Monatsende der letzten 3 Monate haben.

Das Rentner-Visum ist in der Regel für ein Jahr gültig. Es muss jedoch alle 90 Tage bei der örtlichen Einwanderungsbehörde gemeldet werden.

Nein, Arbeit ist mit diesem Visum nicht erlaubt.

Ja, das Visum kann in Thailand verlängert werden, vorausgesetzt, dass Sie weiterhin die Kriterien erfüllen.

Ja, die thailändische Regierung verlangt, dass Rentner, die das Renter Visum beantragen, eine Krankenversicherung haben, die medizinische Kosten abdeckt.